Workshop „Coaching als Beratungs-Instrument im Hochschulbereich“

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die wesentlichen Grundlagen und Definitionen sowie über die verschiedenen Formen und Ansätze von Coaching. Die Abgrenzung zur Beratung wird dargestellt und anhand von praktischen Beispielen gezeigt, welche Elemente des Coachings im Beratungsprozess Anwendung finden können. In Arbeitsgruppen werden entsprechende Fragetechniken und Perspektivenwechsel erprobt, und es wird auf die Rollenklärung im Beratungsprozess eingegangen.

Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, eigene Praxisbeispiele einzubringen und auszuprobieren, wie und welche Coachingtechniken im Berufsalltag konkret umgesetzt werden können.

Wann
18.03.19
10:00 - 16:30
Wo
Veranstaltungsräume des BMBWF
Freyung 3, 2. Stock
1010 Wien
Route hierher planen
Kosten
290

Veranstaltungsprogramm

  • 09:30 – 10:00
      Registrierung und Begrüßungskaffee
  • 10:00 – 12:45
    • Begrüßung und Vorstellung der Trainerinnen
    • Vorstellung der Teilnehmenden
    • Einführung in das Thema
    • Coaching als Konzept
    • Coaching als Werkzeug in der Beratung – Praxisbeispiele
    • Beispiele aus der Praxis der Teilnehmenden
    • Bildung von Arbeitsgruppen
    • Mittagspause
  • 13:30 – 15:15
    • Arbeitsgruppen zu Beispielen aus der Praxis
    • Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgruppen im Plenum
    • Kaffeepause
  • 15:30 – 16:30
    • Diskussion der Ergebnisse – Grenzen und Möglichkeiten
    • Gemeinsames Feedback der Trainerinnen und der Teilnehmenden
    • Zusammenfassung und Abschluss

Trainerinnen

Dr. Veronika Fuest

Leiterin der Ombudsstelle für Gute wissenschaftliche Praxis an der Georg-August-Universität Göttingen

Helga Nolte

Leiterin der Ombudsstelle der Universität Hamburg